Nachtpflege / Pflegeauszeit / Kurzzeitpflege

Was können Angehörige tun, wenn sie einfach mal durchschlafen oder durchatmen müssen, Termine wahrnehmen müssen, wenn sie mal ein paar Tage Auszeit brauchen oder vielleicht verreisen wollen? Gibt es Angebote für Nachtpflege oder Betreuung abseits der Kurzzeitpflege?

Ja, hier finden Sie sie!

Stundenweise Betreuung nach Bedarf: Haus Ilse in Handewitt bietet das „Herzpflaster“ an, eine 1:1-Betreuung für ein oder mehrere Stunden ganz nach Ihren Bedürfnissen auch bei Ihnen zuhause an. (Web: Haus Ilse) Nachtpflege: Zur Zeit noch keine Angebote bekannt

Pflegeauszeit:
Haus Ilse in Handewitt bietet die sog. „Kojen“ an, die Sie vorausplanend buchen können, falls sie einmal eine etwas längere Auszeit (Urlaub) brauchen.
Haus Ilse
Heinke Pries
Wieshardener Markt 13 h • 24983 Handewitt
Tel: 04608 9734333
Mail: heinke(at)binbeiilse.de
Web: https://www.binbeiilse.de/

Betreuter Urlaub:
Gemeinsame, betreute Urlaubsreisen sind eine feine Sache. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen verreisen in einer Gruppe. Die Pensionen sind speziell ausgewählt, für die Betreuung ist gesorgt, Angehörige können ausspannen und andere Angehörige kennenlernen. www.alzheimer-sh.de/projekte/urlaubsangebot